Skip to main content

Kampfsportanzug.de deine Seite f├╝r Bekleidung und Zubeh├Âr aller Kampfsportarten (Erwachsene & Kinder)

Mit dem richtigen Kampfsportanzug f├╝r Karate, Judo oder Taekwondo f├Ąllt nicht nur das Training leichter, auch die Verletzungsgefahr von zu gro├čen Kampfsportanz├╝gen wird minimiert. Aus diesem Grund liegen uns die ganz kleinen Kampfsportler besonders am Herzen. Viel zu oft sehe ich im Dojo das die kleinsten und auch die Kinder viel zu gro├če Kampfsportanz├╝ge tragen und stolpern oder hinfallen. Genau hier m├Âchten wir mehr tun als die gro├čen Online Shops die, ┬ádie Kampfsportart dominieren. Unser Portal soll dem Austausch, dem Netzwerken und der Beratung dienen. Viele Eltern und auch die erfahrenen Kampfsportler beraten euch gerne und helfen euch weiter bei offenen Fragen oder anderen Anliegen.


Wonach genau suchst du?

Benutze den Filter, um den f├╝r dich passenden Kampfsportanzug zu findenÔÇŽ

15 34


Unsere neusten Karate, Judo und Taekwondo Anz├╝ge

 


Der Karateanzug / Karate-Gi

Jeder Karateka tr├Ągt einen Karate-Gi, bestehend aus einer einfachen an der H├╝fte geschn├╝rten wei├čen Hose, auch Zubon genannt, fr├╝her bestehend aus Leinen, heute aus Baumwolle und einer Jacke, Uwagi genannt, aus dem gleichen Material. Gehalten wird die Jacke (meist neben einer leichten Schn├╝rung) durch einen gef├Ąrbten G├╝rtel, den Obi. Es wird grunds├Ątzlich barfu├č trainiert.


Der Judoanzug / Judo-Gi

Traditionell tragen Judoka eine kn├Âchellange wei├če Baumwollhose (Zubon) und dar├╝ber eine halblange wei├če Jacke (Uwagi) aus Baumwolle, die durch einen (wei├čen, schwarzen oder farbigen) G├╝rtel (Obi) zusammengehalten wird (Judo-Gi).

Um in Wettk├Ąmpfen die beiden Kontrahenten besser unterscheiden zu k├Ânnen, tr├Ągt bei internationalen Meisterschaften, aber auch bei K├Ąmpfen in der Judo-Bundesliga der beim Aufrufen als zweiter genannte Judoka einen blauen Anzug. Ist dies nicht m├Âglich, werden die K├Ąmpfer durch einen roten bzw. wei├čen G├╝rtel unterschieden (zus├Ątzlich zu ihrem G├╝rtel entsprechend ihrem Kyu- oder Dan-Grad).

Im Ligabetrieb und bei Freundschaftsk├Ąmpfen k├Ânnen abweichend auch farbige Judo-Anz├╝ge zum Einsatz kommen. Hierbei ist zu beachten, dass die Mannschaft dabei einheitlich Auftritt und ein deutlicher farblicher Unterschied zur Gastmannschaft gegeben ist. Die Heimmannschaft hat hierbei das Vorrecht.


Der Taekwondoanzug / Taekwondo Dobok

Der Kampfanzug (Dobok) ist ein Anzug aus leichtem, wei├čgebleichtem Stoff, der aus einer Art Jacke (Sang-I), Hose (Hang-I) und G├╝rtel (Ty) besteht. Er ist strapazierf├Ąhig, l├Ąsst alle Bewegungen zu und widersteht leichtem bis mittlerem Rei├čen. Zur Grundbekleidung kommen gegebenenfalls noch Schutzausr├╝stungen f├╝r den Wettkampf hinzu (siehe oben). Jegliche Form von Schmuck (Ringe, Hals-/Fu├čkettchen, Armb├Ąnder, Uhren und gro├če Ohrringe) muss wegen der Verletzungsgefahr vor dem Training abgelegt werden.

Die F├╝├če bleiben unbekleidet. Ausnahmen gibt es f├╝r Sportler mit Fu├čverletzungen oder ├Ąhnlichem, bei Bedarf sollte man den Lehrer fragen. Spezielle Taekwondo-Schuhe gibt es zwar, doch sollten diese nur zu speziellen Anl├Ąssen (Vorf├╝hrungen oder Training im Freien) getragen werden.